Studieren

previous arrow
next arrow
Slider

Masterstudiengang
Um den Abschluss Master of Arts (MA) mit dem Schwerpunkt Messianisch-Jüdische Theologie zu erreichen, ist ein berufsbegleitender Studiengang mit einer Regelstudienzeit von acht Semestern vorgesehen. Der Studiengang ist modularisiert und umfasst 120 ECTS Credits. Ein ECTS Credit entspricht einer Studienleistung von rund 30 Stunden. In der Regel sind eine Reihe von Lerneinheiten erforderlich, für die, auf Grundlage der Lernergebnisse und des damit verbundenen Arbeitsaufwands, Credits zuerkannt werden.
Das Masterstudium wird mit einer Masterarbeit abgeschlossen.

Mentorenprogramm
Da die Akademie zum Ziel hat, theologisch, praktisch und charakterlich ausgebildete Führungskräfte hervorzubringen, gehört zu ihrem Konzept ein Mentoring-Programm. Dieses bietet allen Studierenden während des Studiums eine Begleitung durch Mentoren, damit eigene Begabungen und Fähigkeiten entdeckt und entfaltet werden können. Jeder Mentor betreut akademisch und pastoral mehrere Studierende. Dies ermöglicht eine persönliche und verantwortungsvolle Beziehung zwischen Berater und Student. Dabei soll Weisheit mehr gelebt als gelehrt werden und den Weg weisen. Ziel der Beraterbeziehung ist es, die Studierenden herauszufordern, in ihren Recherchen, Studien, Reflexionen, ihrer Hingabe, der Heiligung ihres Lebens und mit ihren Begabungen nach höchstmöglicher Qualität zu streben, in allem zur Ehre Gottes.

Zulassungsbedingungen
1. Innerer Ruf zum Dienst unter Juden
2. Anerkannter Bachelor bzw. Bachelor-äquivalenter Abschluss
3. Aktive Mitgliedschaft in einer messianisch-jüdischen bzw. christlichen Gemeinde
4. Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens C1 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen

Englischkenntnisse sind wünschenswert.